Schülerskulpturen an der Trasse

Schülerskulpturen an der Trasse

Freitag, den 20. Juni 2014 um 7:47

Entzückt standen heute am Fronleichnamstag zwei Spaziergängerinnen auf der Nordbahntrasse vor der „Sasse-Mauer“ östlich des Ottenbrucher Bahnhofs und betrachteten Schülerarbeiten der 11. Klasse des Gymnasiums Bayreuther Straße.

An dieser Mauer haben Schülerinnen und Schüler ihre Plastiken angebracht und weitere Exponate stehen hier zur Schau:

Sie hatten vorher Konzepte und Skizzen bei den Lehrerinnen eingereicht und bei deren Verwirklichung offensichtlich viel Zeit aufgebracht – nicht nur beim Anbringen entlang der Nordbahntrasse -, wie die Lehrerinnen des Gymnasiums Mitgliedern der Wuppertalbewegung berichteten.

Noch bis zum 1. Juli kann man hier u.a. auch Miniaturen sehen, wenn sie nicht mutwillig entfernt worden sind. Dann findet an dieser Stelle auf der Nordbahntrasse ein Sponsorenlauf des Gymnasiums statt.

Fotos: Hadumod Ingrid Bartölke

von Hadumod Ingrid Bartölke