Pflanzaktion am Haltepunkt Dorp

Pflanzaktion am Haltepunkt Dorp

Mittwoch, den 16. September 2015 um 22:17

Seit Freitag, 11. September 2015, arbeiten Mitglieder der WUPPERTALBEWEGUNG e.V. sowie Trassenpatinnen und -paten am Haltepunkt Dorp, um dort weitere Stauden, Rosen, Sträucher und kleine Bäume zu pflanzen.

Die Firmen Leonhards und Karl Deutsch spendeten Pflanzen im Wert von 500 Euro. Das Wichernhaus wird beim Einbringen der Bäume helfen. Da es sich hier teilweise um Landschaftsschutzgebiet handelt, ist die Pflanzaktion mit dem Umweltamt abgestimmt. Am 18. September werden die Arbeiten fortgesetzt.

von Hadumod Ingrid Bartölke